Medizinische Schwerpunkte und Leistungsangebote


In unserem Fachbereich der Physikalischen und Rehabilitativen Medizin (PRM) behandeln wir schwerpunktmäßig Patienten mit Beschwerden am Stütz- und Bewegungsapparat oder nach neurochirurgischen und handchirurgischen Eingriffen:

Krankheitsbilder

  • Beschwerden bei Erkrankungen der Wirbelsäule und der Bandscheiben oder der Gelenke, die mit den bisherigen Behandlungsmethoden nicht ausreichend gelindert werden konnten
  • noch erhebliche funktionelle Einschränkungen nach einer Anschluss-Heil-Behandlung (AHB) oder stationärer Rehabilitation
  • Funktionsstörungen nach akuten neurologischen Erkrankungen wie Lähmungen oder Schlaganfall und bei chronischen Erkrankungen, wie z.B. Multipler Sklerose (MS) oder Morbus Parkinson
  • Osteoporose, Funktionsstörungen bei rheumatischen Erkrankungen

Therapeutische Methoden und Verfahren 

  • Verordnung und Überwachung der Behandlungen mit Heilmitteln: der Physiotherapie, der Physikalischen Therapie, der Ergotherapie und der Logopädie
  • interventionelle Methoden wie Injektionen (z.B. Schultergelenk, Kniegelenk) und Infiltrationen, Verbände (Tapes, funktionelle Bandagen, etc.)
  • Arzneilmitteltherapie, u.a. mit dem Schwerpunkt der Schmerztherapie bei Patienten mit Funktions- und Strukturstörungen des Bewegungsapparates
  • Indikationsstellung, Einsatzplanung und Verordnung von Hilfsmitteln wie Bandagen, Orthesen, Prothesen, Gehhilfen, sonstigen Hilfen zur Aufrechterhaltung von Mobilität und Selbstständigkeit
  • Einleiten der medizinischen Rehabilitation

Radiale Stoßwellentherapie (RSWT)*

  • bei Muskelverspannungen
  • Trigger (Muskelknoten)
  • Beschwerden am Bewegungsapparat bei Fehlbelastungen, Verkalkungen und Knochenfehlstellungen (Psudoarthrosen)

Dr. Tomaszewski führt als ein von der DEGUM (Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin) zertifizierter Facharzt eine qualifizierte Ultraschalldiagnostik der Bewegungsorgane aus. 

*Wunschleistungen

Es gibt Leistungen, die nicht zum festgeschriebenen Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen gehören, die eine Kasse also nicht zahlen muss. Das sind die Individuellen Gesundheitsleistungen, kurz IGeL. Wir bieten Ihnen diese Leistungen insbesondere in der Vorsorge als zusätzliche Wunschleistung für Ihre Sicherheit. Sprechen Sie uns gerne an.

Wir kooperieren mit niedergelassenen Fachkollegen und den Kollegen im AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG

Kontakt

Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) im AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG gemeinnützige GmbH
MVZ ROTENBURG
Fachgebiet Physikalische und Rehabilitative Medizin (PRM)

Elise-Averdieck-Straße 17
27356 Rotenburg
T (04261) 77-25 02
F (04261) 77-25 20
mvz-prmthis is not part of the email@ NOSPAMdiako-online.de

 

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Andrzej Tomaszewski

Dr. med. Andrzej Tomaszewski (CV)

Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin, Facharzt für Chirurgie

Sprechzeiten

Montag und Dienstag
08.00 bis 15.00 Uhr

Freitag
08.00 bis 13.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Ihr Weg zu uns