Medizin & Pflege im Dialog: Brustkrebs

25. Juni 2024

Brustkrebs – warum ist die Behandlung so unterschiedlich und wie erstelle ich eine entsprechende Therapiestrategie? 

Referent: Prof. Dr. med. Marc Thill, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie

Termin: Dienstag, 25. Juni 2024, 18.00 Uhr

Thema: Brustkrebs – warum ist die Behandlung so unterschiedlich und wie erstelle ich eine entsprechende Therapiestrategie? 

Anmeldung: Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort: AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS, Aula im Konferenzzentrum (Haus F), Wilhelm-Epstein-Straße 4, 60431 Frankfurt am Main

 

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Rechtzeitig erkannt, ist sie in der Regel gut behandelbar. Das Angebot an Therapieoptionen ist vielfältig und reicht von der Chemo- oder Strahlentherapie, über die Antihormon- und/oder Antikörpertherapie bis hin zur operativen Entfernung des Tumors. Doch wann bietet sich welcher Therapieansatz an? Und wie wird die Therapiestrategie erstellt? Diesen Fragen widmet sich der Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie, Prof. Dr. med. Marc Thill, in seinem Vortrag in der Reihe „Medizin & Pflege im Dialog“ im Agaplesion Markus Krankenhaus.


Vortragsreihe Medizin & Pflege im Dialog

Komplexe Themen leicht verständlich erklärt: Bei unseren kostenlosen Info-Veranstaltungen der Reihe Medizin & Pflege im Dialog möchten wir Patientinnen und Patienten, Angehörigen und allen Interessierten Einblicke in die verschiedenen Behandlungsbereiche unserer Kliniken geben. Unsere Expertinnen und Experten aus dem AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS und dem AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS erläutern in spannenden Vorträgen die unterschiedlichsten Themen aus Medizin und Pflege. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!